chronik.20832.com

    Ereignisse zum Nürburgring, gesammelt von Michael Frison. Bitte Ergänzungen oder Korrekturen an mich senden. Dies ist das Projekt eines engagierten Bürgers und Nürburgring-Fans - ich bin kein Journalist.
Dienstag, 29. Juli 2014
Freitag, 31. Januar 2014
Freitag, 17. Januar 2014
  • (@) Dieter Frey erklärt in einem ausführlichen Interview, daß es gute Chancen gibt, den Nürburgring-Verkauf zu stoppen. Denn der Verkaufsprozess halte sich nicht an EU-übliche Vorgaben.
Donnerstag, 16. Januar 2014
Samstag, 11. Januar 2014
Freitag, 10. Januar 2014
Donnerstag, 02. Januar 2014
Dienstag, 31. Dezember 2013
Dienstag, 24. Dezember 2013
  • (@) Malu Dreyer meldet sich auf Facebook, nachdem ihre Seite mit Einträgen zum Nürburgring geflutet wurde: alles wird gut.
Montag, 23. Dezember 2013
Samstag, 21. Dezember 2013
  • (@) Sabine Schmitz und Christian Menzel rufen zu einer Demonstration auf, die sich gegen den Nürburgring-Verkauf richtet. Insgesamt 2.000 Personen nehmen an der Kundgebung teil, sie kommen teilweise von weit her (z.B. extra aus Norwegen).
Freitag, 28. Juni 2013
  • (@) Klage gegen Walter Kafitz wird mit Vergleich außergerichtlich beendet.
Mittwoch, 12. Juni 2013
  • (@) Kurt Beck hat einen Auftritt in Marburg zum Thema Bürgerbeteiligung. Dank Video-Mitschnitt sind seine Aussagen auch für die Nachwelt erhalten, u.a. daß der Nürburgring-Verkauf von der EU vorgeschrieben wäre.
Mittwoch, 15. Mai 2013
Dienstag, 14. Mai 2013
Freitag, 19. April 2013
  • (@) Der 5-köpfige Gläuberausschuss entscheidet nach Marathonsitzung einstimmig, daß der Nürburgring zum Verkauf ausgeschrieben werden soll. Termin zur Ausschreibung: 15.Mai 2013. Mitglieder: Reinhold Schüssler (Bürgermeister Nürburg), Udo Mergen (Bürgermeister Müllenbach, Karsten Drawe (ISB), Winfried Ott (Arbeitnehmervertreter), Günter Thull (Agentur für Arbeit, Mayen).
Freitag, 01. März 2013
  • (@) Otto Flimm / Ja zum Nürburgring lädt zur Versammlung nach Nürburg. Der Verein kämpft dafür die Nordschleife / Rennstrecke nicht zu verkaufen, da sie als Sportstätte dem Gemeinwohl dient und auch beihilfefähig ist.
Donnerstag, 28. Februar 2013
  • (@) Die Insolvenz Verwalter verbreiten gezielt einen Tag vor der Ja zum Nürburgring Versammlung die Nachricht, der Verkauf der Nürburgring Rennstrecken sei zwingend.
Dienstag, 19. Februar 2013
Mittwoch, 16. Januar 2013
Mittwoch, 12. Dezember 2012
Dienstag, 27. November 2012
Dienstag, 20. November 2012
  • (@) Beim Koblenzer Landgericht (3.Handelskammer) kommt es zum Vergleich über das Boris Becker Nürburgring Botschafter Honorar. WH Sport international (Werner Heinz) erhält demnach 200.000 Euro (statt 450.000 Euro).
Freitag, 02. November 2012
Freitag, 26. Oktober 2012
Dienstag, 16. Oktober 2012
Sonntag, 30. September 2012
Freitag, 28. September 2012
Freitag, 24. August 2012
Montag, 13. August 2012
Donnerstag, 09. August 2012
  • (@) Unter nuerburgring-dialog.de hat der Nürburgring Insolvenzverwalter ein “Forum” eingerichtet. Allerdings müssen Beiträge erst durch den Betreiber freigeschaltet werden und die Nutzungsbedingungen sind restriktiv.
Mittwoch, 08. August 2012
  • (@) Die EU Kommission gibt bekannt, daß sie die Beihilfeuntersuchungen ausweitet.
Dienstag, 07. August 2012
  • (@) Das Land Rheinland-Pfalz überweist 330 Mio. Euro an die ISB zur Ablösung des Kredits der insolventen Nürburgring GmbH. Dadurch ist der Gläubiger nicht mehr die Bank, sondern das Land. 254 Mio. Euro waren aus der Rücklage bekannt, weitere 76 Mio. Euro kamen aus anderen Quellen des Landes.
Montag, 06. August 2012
Freitag, 27. Juli 2012
  • (@) Sowohl Ja-zum-Nürburgring als auch Dorint sind mit der Eigenverwaltung der Insolvenz der Nürburgring GmbH nicht einverstanden.
Dienstag, 24. Juli 2012
  • (@) Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung wird genehmigt, was vom Spiegel kritisch aufgegriffen wird.
Freitag, 20. Juli 2012
  • (@) Die Nürburgring GmbH hat beim Amtgericht Bad Neuenahr-Ahrweiler einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Ebenso für die Motorsport Resort Nürburgring GmbH und Congress- und Motorsport Hotel Nürburgring GmbH.
Mittwoch, 18. Juli 2012
  • (@) Kurt Beck ruft zu einer Pressekonferenz um 10:30 Uhr. Er erklärt, daß die Nürburgring GmbH zahlungsunfähig ist und Insolvenz anmelden muß. Er klagt die EU Kommission an, die diesen Schritt notwendig gemacht habe. Persönliche Konsequenzen zieht er keine. Ebenfalls Stellung genommen haben die drei Minister Carsten Kühl, Roger Lewentz und Eveline Lemke.
Dienstag, 17. Juli 2012
  • (@) Laut Rhein-Zeitung widerspricht die EU-Kommission weiteren Zuschüssen für die Nürburgring GmbH. Damit ist die Insolvenz nicht mehr zu vermeiden.
Samstag, 14. Juli 2012
  • (@) Laut Wirtschaftswoche hat die Nürburgring GmbH 413 Mio. Euro Schulden bei einem Unternehmenswert von 126 Mio. Euro.
Montag, 09. Juli 2012
Montag, 02. Juli 2012
  • (@) Innerhalb kurzer Zeit stirbt ein weiter Motorradfahrer - auf der L10 Bereich Hohe Acht bei einem Frontalzusammenstoß mit einem LKW.
Samstag, 30. Juni 2012
Freitag, 29. Juni 2012
  • (@) ADAC Präsident Peter Meyer schreibt zum zweiten Mal einen offenen Brief an Kurt Beck. Chaos, Kirmesmeile und die FIA-Fristen sind seine Gründe.
Donnerstag, 24. Mai 2012
  • (@) Die NAG veranstaltet eine Pressekonferenz im Gläsernen Studio im Boulevard zu ihren vergangenen zwei Geschäftsjahren, die aus ihrer Sicht sehr erfolgreich gewesen seien.
Freitag, 11. Mai 2012
  • (@) Bei der Nürburgring Automotive GmbH sind 293 aktuell Arbeitnehmer beschäftigt.
Samstag, 21. April 2012
Donnerstag, 29. März 2012
  • (@) Kurt Beck im ZDF bei Maybrit Illner: für den Nürburgring seien keine Landesmittel geflossen und hunderte von Arbeitsplätzen entstanden.
Mittwoch, 21. März 2012
  • (@) EU Kommission eröffnet offiziell ein Verfahren:

    “Die Europäische Kommission hat ein eingehendes Verfahren eröffnet, um zu prüfen, ob Beihilfen von insgesamt 524 Mio. EUR zugunsten der Rennstrecke und des Freizeitparks am Nürburgring (Deutschland) mit den EU-Beihilfevorschriften vereinbar sind.”

    Die Zahl “524 Mio.” fällt dabei zum ersten Mal.

Mittwoch, 29. Februar 2012
  • (@) Zwei Klagen werden gegen die NAG erhoben, a) zur Räumung und b) zur Zahlung der ausstehenden Pacht (4,9 Mio. Euro). Kläger sind die Nürburgring GmbH, die Motorsport Resort Nürburgring GmbH und die Congress- und Motorsport Hotel Nürburgring GmbH.
Montag, 27. Februar 2012
Dienstag, 14. Februar 2012
Montag, 13. Februar 2012
  • (@) Im Innenausschuss kommen einige neue Details an die Öffentlichkeit: die NAG hat bisher erst 1 Mio. Euro Pacht gezahlt und 11,2 Mio. sind noch offen. Es hätten sich bereits 5 namhafte Unternehmen gemeldet, um den Betrieb zu übernehmen. Bezüglich des Nürburgring Aufsichtrates kann die SPD kein strafrechtlich relevantes Verhalten erkennen.
Freitag, 10. Februar 2012
  • (@) Es soll ein Verfahren gegen Ingolf Deubel geben, aber trotz mehrerer Meldungen gibt es Verzögerungen.
Donnerstag, 09. Februar 2012
  • (@) Der Landesrechnungshof stellt seinen Jahresbericht vor und rechnet aus, daß bei der “Mindestpacht” von 15 Mio. Euro ein Verlust von 240 Mio. Euro über die Vertragslaufzeit zusammenkommt. Für eine ausgeglichene Bilanz sind 24,5 Mio. Euro Pacht pro Jahr nötig.
Dienstag, 07. Februar 2012
  • (@) Landesregierung kündigt Pachvertrag mit Nürburgring Automotive GmbH von Jörg Lindner und Kai Richter. Pressekonferenz in Mainz mit Roger Lewentz (Innenminister), Eveline Lemke (Wirtschaftsministerin) und Carsten Kühl (Finanzminister und Ex-Nürburgring GmbH Aufsichtsrat). Siehe auch hier.

    Gleichzeitig wird eine RLP Haushaltsrücklage für Ausfallrisiken in Höhe von 254 Mio. Euro gebildet.

Sonntag, 05. Februar 2012
Sonntag, 15. Januar 2012
  • (@) Bei der Verdi-Kundgebung in Nürburg sind 600 Menschen zusammengekommen. Während der Reden wurden deutliche Worte gegen die NAG und ihre Manager Richter, Lindner und Schmidt gefunden.
Mittwoch, 11. Januar 2012
  • (@) Die Formel 1 Abrechnung der NAG gegenüber RLP sei fehlerhaft und muß nachgearbeitet werden.
  • (@) Der SPD Fraktionsvorsitzende Hendrik Hering stellt einen Formel 1 Lauf am Nürburgring schon für 2013 in Aussicht (2012: Hockenheim) und findet, daß der Freizeitpark “nicht komplett” gescheitert sei. Er müsse jetzt grundsätzlich umgestaltet werden. Die Opposition nennt das Schönreden.
Sonntag, 08. Januar 2012
  • (@) Laut Spiegel prüft das Bundeskartellamt eine Beschwerde vom Dorint: die Carbon Card koppele unzulässig die Angebote und das Land habe bei der Vergabe des Rings seine marktbeherschende Stellung mißbraucht.
Freitag, 06. Januar 2012
  • (@) ver.di erarbeitet für den Nürburgring “ein Zukunftskonzept für den Ring, das ohne großen Personalabbau auskommt.”
Mittwoch, 04. Januar 2012
  • (@) Manfred Strack gibt nach über 10 Jahren das Amt des Betriebsratsvorsitzenden am Nürburgring auf. Grund sei der Vorwurf, er wäre über die betrieblichen Kennzahlen informiert gewesen.
Dienstag, 03. Januar 2012
Samstag, 17. Dezember 2011
  • (@) Bundespräsident Christian Wulff läßt sich in seiner Kredit-Affäre von Gernot Lehr von Redeker Sellner Dahs vertreten. RA Lehr hat auch die Klage von Kai Richter gegen das N-Forum durchgeführt.
Freitag, 16. Dezember 2011
  • (@) Kurt Beck glaubt immer noch, daß das Investment in den Nürburgring Freizeitpark eine gute Idee sei.
Mittwoch, 07. Dezember 2011
Freitag, 02. Dezember 2011
Donnerstag, 01. Dezember 2011
Samstag, 19. November 2011
  • (@) In einem Interview bringt Innenminister Lewentz zum ersten Mal das Thema “Erbpacht” ins Spiel.
Freitag, 18. November 2011
Montag, 14. November 2011
Donnerstag, 10. November 2011
  • (@) Die doppelte Buchführung bei den Zuschauerzahlen “verkauft” vs “publiziert” wird von der Rhein-Zeitung von 1994 bis 2008 veröffentlicht (Grafik / PDF).
Freitag, 04. November 2011
  • (@) Das Innenministerium dementiert ein Vertragsangebot von B.Ecclestone.
Dienstag, 01. November 2011
  • (@) Die RZ erfährt, daß die Landesregierung inzwischen die Mietrückstände über Mahnbescheid einfordert. Von 4 Mio. Euro Rückstand ist die Rede.
Montag, 31. Oktober 2011
  • (@) SPIEGEL Online berichtet über ein Schreiben an die Nürburgring GmbH, indem die NAG fordert eine geringere Pacht zu zahlen. Begründet wurde dies mit nicht zutreffenden Planzahlen, die bei Abschluß des Pachtvertrages vorgelegt wurden. RZ und BILD greifen das Thema ebenfalls auf.
Donnerstag, 20. Oktober 2011
  • (@) Im neuen Schwarzbuch, das heute vom Bund der Steuerzahler in Berlin vorgestellt wurde, nimmt auch der Nürburgring wieder eine bedeutende Rolle ein.
Mittwoch, 19. Oktober 2011
Donnerstag, 06. Oktober 2011
Sonntag, 02. Oktober 2011
Samstag, 01. Oktober 2011
  • (@) Bei den Touristenfahrten ereignet sich Ausgang Fuchsröhre / Anfang Adenauer Forst ein schwerer Unfall, als ein Teilnehmer, der helfen wollte, vom nachfolgenden Verkehr erfasst und durch die Luft geschleudert wurde.
Donnerstag, 29. September 2011
Montag, 26. September 2011
  • (@) SPIEGEL: Teile des Freizeitparks seien “Fehlplanung”.
Dienstag, 20. September 2011
  • (@) Ein vom Innenministerium initiiertes Dialogforum findet in Adenau statt.
Montag, 19. September 2011
Samstag, 17. September 2011
Montag, 12. September 2011
Sonntag, 11. September 2011
Sonntag, 04. September 2011
  • (@) Bei den Touristenfahrten auf der Nordschleife kommt es am Wippermann zu einem tödlichen Autounfall. Der Beifahrer aus England wurde aus dem Auto geschleudert.
Mittwoch, 31. August 2011
Montag, 29. August 2011
  • (@) Im SPIEGEL erscheint ein Artikel über die fehlende Ausschreibung bei der Vergabe des Nürburgrings. Zieht auch Kreise in anderen Medien.
  • (@) Zender bestätigt die Schließung des Ferrari Shops im Ring Boulevard. Man hätte 4,1 Mio. Besucher in Aussicht gestellt.
  • (@) Jochen Krumbach verbessert den Nordschleifen-Rekord für Elektrikfahrzeuge in einem Toyota (Radical-ähnlich) auf 7:47,794 Min. Onboard-Video.
Sonntag, 28. August 2011
  • (@) Bei den Touristenfahrten auf der Nordschleife kommt ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Altenkirchen ums Leben.
  • (@) Die Agentur Steinkühler ist Dienstleister der NAG und deren Chef bloggt über Kurt Beck, die Privatbetreiber und die fehlende Ausschreibung.
Montag, 22. August 2011
  • (@) Das Ermittlungsergebnis der Staatsanwaltschaft umfasst schon 105 Seiten, die Anklage gilt als wahrscheinlich.
Freitag, 19. August 2011
  • (@) Die Staatsanwaltschaft Koblenz bestätigt, daß es im Nürburgring-Komplex zu Anklagen kommen wird.
Montag, 15. August 2011
  • (@) Kai Richter zieht sich als Geschäftsführer aus der CST (Cash, Settlement und Ticketing / ring°card) zurück. Er bleibt aber weiterhin Gesellschafter (1,1 Mio. Euro). Die Geschäfte / Beschäftigte sind schon vor einer Weile an die NAG übergegangen. (dnews, ad-hoc-news, RZ)
Donnerstag, 11. August 2011
Sonntag, 07. August 2011
Donnerstag, 04. August 2011
Dienstag, 02. August 2011
Donnerstag, 28. Juli 2011
Dienstag, 26. Juli 2011
Montag, 25. Juli 2011
  • (@) Die NAG veröffentlicht ein Video mit Andy Gülden im Formelwagen auf der Nordschleife bei nassen Bedingungen. Es ist vermutlich am Formel 1 Freitag aufgenommen worden (22.Juli 2011). Andy läßt gut fliegen und nimmt jede Kurve quer, das Video hat sehr guten viralen Erfolg. Die NAG nutzt dies, um ihren neuen “LOVE THE RING” Claim zu promoten.
Sonntag, 24. Juli 2011
  • (@) Die Initiative SAVE THE RING führt vor dem Formel 1 GP am Nürburgring mit 200 Menschen als Protest gegen die Nürburgring Privatbetreiber und den defizitären Freizeitpark eine Demonstration durch.
Freitag, 22. Juli 2011
  • (@) Die NAG launcht am Formel 1 Freitag eine “LOVE THE RING” Kampagne. In diesem Zusammenhang gab es schon vorher eine Markeneintragung. Jedoch sei diese Kampagne ausdrücklich nicht gegen “SAVE THE RING” gerichtet.
Sonntag, 17. Juli 2011
Samstag, 16. Juli 2011
  • (@) Laut wiwo fordern die Ringpächter Richter und Lindner weitere 20 Millionen Euro Steuergeld, da ansonsten die überdimensionierten Gebäude nicht profitabel zu betreiben seien.
Sonntag, 10. Juli 2011
Donnerstag, 07. Juli 2011
  • (@) Über Facebook wird von Werner Lenhard und Axel Zahn eine Demonstration “Save the Ring Action Day” in’s Leben gerufen. Geplant ist die Veranstaltung für den Formel 1 Sonntag 24.Juli.
Samstag, 02. Juli 2011
Freitag, 01. Juli 2011
  • (@) Dr.Karl-Josef Schmidt wird als “Chief Operating Officer” der NAG eingestellt. Er ist neben Jörg Lindner Geschäftsführer der GmbH, während Kai Richter als General Manager aufgeführt wird. K.J. Schmidt war vorher seit 1.10.2006 Geschäftsführer der Hockenheim GmbH.
Dienstag, 28. Juni 2011
  • (@) Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat ein neues Ermittlungsverfahren wegen Untreue eingeleitet. Es bezieht sich auf Vorgänge der Cash Settlement & Ticketing GmbH (CST, die ring°card Firma) und die Ergebnisse des Landesrechnungshofes. Von 16 Ermittlern werden Hausdurchsuchungen in Privat- und Geschäftshäusern durchgeführt. Laut Rhein-Zeitung wird ermittelt gegen:

    • Kai Richter
    • Walter Kafitz
    • Hans-Joachim Koch
    • Hans Lippelt
    • Michael Nuss-Kaltenborn

    Die CDU fordert von der Landesregierung die sofortige Trennung von Kai Richter, der seit 1.Mai 2010 als privater Nürburgring Pächter zusammen mit Jörg Lindner die Rennstrecke betreibt.

  • (@) Walter Kafitz verliert den von ihm angestrengten Prozess vor dem Landgericht Koblenz. Er hatte gegen seine fristlose Kündigung gegen die Nürburgring GmbH geklagt. Insgesamt hat die Nürburgring Gmbh 26 Gründe für die fristlose Kündigung vorgebracht, allerdings wurde nur einer davon vor Gericht gesprochen und als Pflichtverletzung angesehen.
Freitag, 24. Juni 2011
Mittwoch, 22. Juni 2011
  • (@) Die Nürburgring Automotive GmbH gibt zu, daß die Achterbahn doch nicht wie geplant diesen Monat (Juni 2011) in Betrieb gehen kann. Die Störung im Mai entpuppt sich als ausgewachsener Unfall.
  • (@) Die CDU empfiehlt im Landtag, Schadenseratzansprüche gegen den Aufsichtsrat der Nürburgring GmbH zu prüfen, damit diese nicht verjähren. Die Koalition lehnt dies ab. Harald Hallerbach wirft Eveline Lemke vor, Stimmung über Dritte gemacht zu haben.
Sonntag, 19. Juni 2011
Samstag, 14. Mai 2011
  • (@) Der MSC Adenau führt zum ersten Mal ein 6h-Rennen der VLN durch. Es wird später im Jahr ein zweites 6h-Rennen geben vom Ruhrblitz Bochum.
  • (@) Der Farnbacher Ferrari 458 gewinnt den 3.VLN-Lauf, das ist der erste Ferrari Gesamtsieg in der VLN Geschichte.
  • (@) Nach dem Zeittraining der VLN erschreckt ein lauter Knall Zuschauer und Teilnehmer. Ursache war eine erneute Panne bei Testfahrten der Achterbahn. Ein große Schraube (M12 o. M14) flog bis in die Boxengasse, ein Mechaniker in Box 6 wurde nur knapp am Kopf verfehlt.
  • (@) Unterzeichnung der Satzung des Vereins Freunde des Nürburgring. Der Verein sei schon im Dezember 2010 gegründet worden. Die Gründungsmitglieder haben hauptsächlich politischen Hintergrund (z.B. Fred Pretz oder Dr. Achim Schloemer).
Donnerstag, 12. Mai 2011
  • (@) Der Prozess von Mediinvest gegen das N-Forum ist vor dem Landgericht Köln negativ ausgegangen, das heißt die Einstweilige Verfügung ist bestätigt worden. Dadurch bedingt bleibt das Forum auch nach 3 Monaten weiterhin geschlossen.
Dienstag, 03. Mai 2011
Dienstag, 26. April 2011
Freitag, 08. April 2011
  • (@) Kai Richter und Jörg Lindner im Interview: “Geschrei in der Region muß aufhören.”
Sonntag, 27. März 2011
Mittwoch, 02. März 2011
  • (@) Manfred Strack wendet sich in einem offenen Brief an die Bevölkerung, man solle dem neuen Konzept eine Chance geben.
Samstag, 19. Februar 2011
  • (@) Die erzwungene Schließung des N-Forums ist Thema bei der Sendung Markt und Technik im Deutschlandfunk.
Freitag, 11. Februar 2011
  • (@) Gegen das N-Forum ist ein Beschluß per einstweiliger Verfügung ergangen. Aufgrund der hohen Risiken hat Michael Frison das N-Forum daraufhin geschlossen.
Samstag, 11. Dezember 2010
  • (@) Bei der VLN Jahressiegerehrung sind weder Jörg Lindner noch Kai Richter anwesend.
Donnerstag, 09. Dezember 2010
  • (@) Michael Frison gründet SAVE THE RING, eine Initiative zum Erhalt der Nordschleife.
Mittwoch, 03. November 2010
  • (@) Der Landesrechnungshof erstellt auf 56 Seiten ein Gutachten über die Ringcard Firma "CST" (Cash Settlement & Ticketing GmbH). Es ist vertraulich, wird aber am 25.Februar 2011 in der Rhein-Zeitung veröffentlicht.
Montag, 01. November 2010
  • (@) Klaus Stumpf übernimmt von Jochen Langen den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden der Nürburgring GmbH.
Freitag, 17. September 2010
Freitag, 27. August 2010
Donnerstag, 26. August 2010
  • (@) Die Gastronomie ´Eifeldorf Grüne Hölle´ bleibt wegen einer Privatveranstaltung geschlossen.
Freitag, 20. August 2010
Donnerstag, 19. August 2010
  • (@) Dem SWR mit Redakteur Wilm Huffer gelingt es, den vertraulichen Teil des Gutachtens des Landesrechnungshofes zu erhalten. An diesem Tag verbreitet der SWR die Inhalte, die hauptsächlich Kai Richter betreffen, in Radio, Internet und TV. Es wird bekannt, daß Kai Richter rund 7 Millionen Euro Gewinn gemacht hat, u.a. durch die verdeckte öffentliche Beteiligung an der Privatfinanzierung.
Montag, 16. August 2010
Samstag, 14. August 2010
Freitag, 06. August 2010
  • (@) Die Ring Kartbahn ist unter der der Verantwortung der NAG wieder eröffnet worden.
Donnerstag, 29. Juli 2010
  • (@) Kurt Beck behauptet im Interview mit der Rhein-Zeitung, daß den Truck Grand Prix am Nürburgring dreimal soviele Zuschauer besucht haben, wie den Formel 1 Lauf am gleichen Wochenende in Hockenheim.
Freitag, 23. Juli 2010
  • (@) Der Zeitschrift sport auto (8/2010) liegt ein Gutschein für 1 Runde Nordschleife bei, der im Heft mit aufwendigen Reportagen bzw. Werbung begleitet wird.
Donnerstag, 22. Juli 2010
  • (@) ISB Vertreter fordern, daß in eine Beschlussvorlage für den Aufsichtsrat die finanziellen Risiken beziffert werden (weiterer Finanzierungsbedarf von 50 bis 80 Millionen). Dies ist jedoch gestrichen und pauschal mit Anlaufverlusten ersetzt worden.
Dienstag, 20. Juli 2010
  • (@) Christian Menzel äußert sich in der MSa zu den Nürburgring-Anbauten: ein Desaster!
Sonntag, 18. Juli 2010
  • (@) Unter dem Motto ´Performance Days´, bzw. ´200 Rennwagen und Deine Familie´ veranstaltet die neue GmbH zum ersten Mal einen eigenen Track Day auf der Nordschleife. Unter Ausschluß der StVO wird eine unterschriebene Enthaftung von den Teilnehmern eingefordert.
Samstag, 17. Juli 2010
Dienstag, 13. Juli 2010
Mittwoch, 30. Juni 2010
Freitag, 25. Juni 2010
Donnerstag, 24. Juni 2010
  • (@) Im Mainzer Landtag entbrennt eine emotionale Debatte zu dem Tags zuvor vorgestellten Prüfbericht.
Mittwoch, 23. Juni 2010
Dienstag, 22. Juni 2010
  • (@) Die Staatsanwaltschaft Koblenz leitet Ermittlungen ein wegen Betrug und Untreue gegen:

    Norman A. Böhm,
    Ingolf Deubel,
    Walter Kafitz,
    Michael Nuss-Kaltenborn,
    Hans-Jürgen Lippelt,
    Michael Merten,
    Hans-Joachim Metternich,
    Kai Richter,
    Roland Wagner.
Donnerstag, 17. Juni 2010
Dienstag, 15. Juni 2010
  • (@) Kurt Beck nimmt vorab Stellung zu dem vom Mainzer Landtag erbetenen Gutachten des Landesrechnungshofes zur Finanzierung ´Nürburgring 2009´, bevor der Bericht dem Landtag übergeben wurde.
Montag, 14. Juni 2010
  • (@) Die Motorsport Resort Nürburgring GmbH veröffentlicht ihre Bilanz von 2008, sie wurde bereits am 27.10.2009 erstellt. Mit einem Stammkapital von 25.000 Euro wurde ein Verlust von 600.000 Euro bei Verbindlichkeiten von 30 Mio. Euro erwirtschaftet.
Sonntag, 13. Juni 2010
  • (@) Die Nordschleife-Experten Timo Bernhard und Romain Dumas - beide Porsche-Werksfahrer - gewinnen mit Mike Rockenfeller die Le Mans 24 Stunden auf Audi R15. Audi gewinnt 1-2-3, alle vier Werks-Peugeot fallen mit TD aus. Farnbacher erobert Platz 2 in der GT2 Kategorie mit dem identischen Ferarri 430, mit dem sie bei den 24h am Ring Überraschungs-Zweite geworden sind.
Donnerstag, 10. Juni 2010
  • (@) Die Landesregierung gestaltet den Aufsichtsrat der Nürburgring GmbH um:

    Aufsichtsratsvorsitzender
    bisher: Ernst Schwanhold
    neu: Jochen Langen

    Aufsichtsratsmitglieder
    bisher: Jürgen Pföhler, Gernot Mittler, Friedhelm Plogmann
    neu: Jürgen Pföhler, Hans-Egon Baasch, Alexander Wieland
Mittwoch, 09. Juni 2010
  • (@) Die Nürburgring Automotive GmbH stellt die Performance Days als neuen Event vor. Zum ersten Mal soll hierbei ein völlig neuartiges Format für die Touristenfahrten zum Einsatz kommen (30-minütiges Zeitfenster für 40 Euro).
Montag, 07. Juni 2010
  • (@) Die neuen Privatbetreiber Nürburgring Automotive GmbH schalten eine neue Homepage live. Die bisherige Adresse - www.nuerburgring.de - wird beibehalten bzw. übernommen. Die Seite macht einen halbfertigen Eindruck und beinhaltet viele Fehler und Baustellen.
  • (@) Auf der neuen Webseite nuerburgring.de werden die Touristenfahrten damit beworben, daß man ungestört - weil ohne Gegenverkehr - Idealline fahren kann.
Mittwoch, 02. Juni 2010
  • (@) Das Land RLP will von Walter Kafitz 7,0 Millionen Euro und von Hans Lippelt 1,3 Millionen Euro Schadenersatz einfordern. Kurt Beck bestätigt die Forderungen.
Dienstag, 01. Juni 2010
  • (@) ring°racer Achterbahn startet erst im Herbst - frühenstens. Zum ersten Mal wird offiziell kommuniziert, daß die Betriebnahme insgesamt gefährdet ist.
  • (@) Es wird bekannt, daß für den Aufsichtsrat von Anfang an nur ein kurzes Mandat vorgesehen war.
Montag, 31. Mai 2010
Freitag, 28. Mai 2010
  • (@) Ernst Schwanhold verkündet, daß er sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der Nürburgring GmbH niederlegen wird. Mit ihm werden auch Gernot Mittler und Friedhelm Plogmann ihre Verantwortung abgeben.
    Der Aufsichtsrat ist erst seit 14.Juli 2009 im Amt.
Donnerstag, 27. Mai 2010
  • (@) Unter dem Titel "Ring Krampf" veröffentlicht die auflagenstarke "Oldtimer Markt" einen 3-seitigen kritischen Artikel über das neue Betreiberkonzept.
Sonntag, 23. Mai 2010
  • (@) Marcel Tiemann erleidet in Imola einen schweren unverschuldeten Unfall und muß in ein künstliches Koma gelegt werden. Er fuhr den Audi R8, der beim 24h-Rennen 3. geworden ist.
Freitag, 21. Mai 2010
  • (@) Der Landesrechnungshof bespricht vorab sein ausführliches Gutachten mit den Ministerien von RLP (s.entsprechender Vermerk in diesem Gutachten).
Sonntag, 16. Mai 2010
  • (@) BMW gewinnt in einem dramatischen Wettkampf das 24h-Rennen. Zweiter wird Farnbacher Ferrari, Dritter Porta Audi R8. Ergebnisse: Gesamt, Rundenzeiten, Qualifying.
Montag, 03. Mai 2010
  • (@) Die "Nürburgring Adventure GmbH" veröffentlicht die Bilanz für 2008, die am 14.12.2009 erstellt wurde. Sie weist einen Fehlbetrag von ca. 670.000 Euro aus bei Verbindlichkeiten von ca. 1,28 Mio. Euro.
Sonntag, 02. Mai 2010
  • (@) Erstmals in der Geschichte des Nürburgrings übernimmt ein privater Betreiber die komplette Anlage. Der Pachtvertrag sieht ab 2013 eine Mindestpacht von 15 Mio. Euro vor bei einer Laufzeit von 20 Jahren.
Dienstag, 27. April 2010
Samstag, 24. April 2010
Montag, 19. April 2010
  • (@) In der 14.Sitzung des U-Ausschußes spricht Michael Nuß-Kaltenborn (Finanz) von Demütigungen und Vertuschungen von Dr. Walter Kafitz. Kai Richter weist eine Rolle als Investor zurück, spricht in der "wir"-Form und definiert sich als Projektentwicklungsgesellschaft. In Zeitungsartikeln wird er neuerdings als "Hauptinvestor" tituliert.
Montag, 12. April 2010
  • (@) Zum ersten Mal fährt ein Elektroauto auf Zeit auf der Nordschleife. Thomas Jäger erreicht im Mini E eine Zeit von 9:51,45 Min.
Donnerstag, 08. April 2010
  • (@) Die Nürburgring GmbH übernimmt für 1 Euro alle Anteile der MSR (Motorsport Resort Nürburgring GmbH). Damit gehen die Hotels usw. von privater in öffentliche Hand über und die bisherigen Gesellschafter verzichten auf die Rückzahlung der Darlehen.
Freitag, 26. März 2010
Sonntag, 21. März 2010
  • (@) Darius Drzensla wird in der Nacht zum Sonntag in der Nürburgring Diskothek "Eifelstadl" von der hauseigenen Security so übel zugerichtet, daß er einen Kieferbruch erleidet. Als Folge kündigt Verwalter Albert Ehrenreich die Auswechselung des Security Dienstleisters an. Der Bürgermeister von Nürburg - Reinhold Schüssler - nimmt in einem Leserbrief Stellung zu der steigenden Zahl der Gewalttätigkeiten.
Donnerstag, 18. März 2010
  • (@) Peter Meyer (Präsident ADAC) schreibt einen Brief an Kurt Beck, indem er deutlich seine Sorgen zur Privatisierung des Nürburgrings zum Ausdruck bringt.
Dienstag, 16. März 2010
Montag, 15. März 2010
Samstag, 13. März 2010
  • (@) Die Testfahrten RCN fallen aus, die Strecke ist noch schneebedeckt. Ebenso sind die Testtage GP-Strecke 15.-18.März abgesagt worden.
Mittwoch, 03. März 2010
Mittwoch, 10. Februar 2010
Dienstag, 09. Februar 2010
Montag, 01. Februar 2010
  • (@) Walter Kafitz übernimmt den Job "Operations Director" am Yas Marinas Circuit in Abu Dhabi.
Montag, 25. Januar 2010
  • (@) Ein Gutachten untermauert die Notwendigkeit zur Ausschreibung des Nürburgring Betriebs. Das Gutachten wurde erst durch die Veröffentlichung im SPIEGEL am 29.8.2011 bekannt.
Sonntag, 17. Januar 2010
  • (@) Der Ortsverein der SPD in Adenau wendet sich in einem Brief an die SPD Fraktion in Landtag Rheinland-Pfalz. In einer ausführlichen Stellungnahme wird die Sorge um die Entwicklungen am Nürburgring zum Ausdruck gebracht.
  • (@) Wirtschaftsminister Hering korrigiert die Zahl der für 2010 erwarteten Ringwerk Besucher auf insgesamt 170.000.
  • (@) Die Rhein-Zeitung veröffentlicht ein von der Landesregierung am 14.Okt.2009 beauftragtes Gutachten von Ernst & Young zur Wirtschaftlichkeit des Nürburgrings von 2010 bis 2020. Die Präsentation trägt das Datum 18.Jan.2010 und beruft sich auf einen Planungsstand vom 30.Nov.2009.
Dienstag, 12. Januar 2010
  • (@) Der Untersuchungsausschuß behandelt das Scheitern des Bremer Spacepark und dessen Verantwortliche, die auch am Nürburgring aktiv waren bzw. immer noch sind.
    Befragt werden: Walter Kafitz, Hans Lippelt, Andreas Bruckner und Andreas Leiling.
Donnerstag, 31. Dezember 2009
  • (@) Kurt Beck thematisiert in seiner Neujahrsansprache den Nürburgring: "Deshalb bleibt unser wichtigstes Ziel: die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen. [..] Was in diesem Zusammenhang den Nürburgring betrifft: Ja, es sind Fehler passiert. Aber der Nürburgring eröffnet neue Chancen für Arbeit und für Wertschöpfung und keine Belastung für den Steuerzahler. Er ist ein entscheidender Wirtschaftsfaktor für die Region und ein internationales Aushängeschild unseres Landes."
Sonntag, 27. Dezember 2009
  • (@) Rainer Mertel (12.April 1945 - 27.Dez.2009) erliegt den Folgen einer Herzattacke, die er im Anschluß an seine Befragung im Untersuchungsausschuß am 18.Dez. erlitten hatte.
Freitag, 18. Dezember 2009
Donnerstag, 17. Dezember 2009
  • (@) Die Nürburgring GmbH veröffentlicht eine Pressemitteilung, die als "Motorsport Bekenntnis" die geplante Preiserhöhung für die Touristenfahrten annuliert.
Montag, 14. Dezember 2009
Sonntag, 13. Dezember 2009
  • (@) Die Kreisverwaltung Ahrweiler widerspricht, daß es für das Multimedia Theater keine Genehmigung gegeben hätte (siehe 11.Dez.09).
Samstag, 12. Dezember 2009
Freitag, 11. Dezember 2009
  • (@) ddp meldet, daß für das Multimedia-Theater "Grüne Hölle" ein Teil der Betriebsgenehmigung fehlt. Dies wird von der Nürburgring GmbH bestätigt und als eine versäumte Verwaltungsmaßnahme beurteilt.
  • (@) Im Social Media Network "wer-kennt-wen" haben sich innerhalb von nur einer Woche über 1.000 Personen zusammengeschlossen, um ihren Widerstand gegen die Nürburgring Privatisierung zu mobilisieren.
Donnerstag, 10. Dezember 2009
  • (@) Der Aufsichtsrat tagt und entlässt Walter Kafitz fristlos. Landrat Pföhler als stellv. Aufsichtsratsvorsitzender gibt dies im SWR Fernsehen bekannt. Walter Kafitz meldet sich (auch im SWR Fernsehen) aus Monaco (Motorsport Tagung) zu Wort und kündigt an, sich gegen die Entlassung zu wehren.
  • (@) Im Motorsport-Feriendorf (Lindner) in Drees wird der Wellness- und Empfangsbereich geöffnet. Dederichs & Reinecke verschicken im Auftrag der Motorsport Resort Nürburgring GmbH darüber eine Pressemitteilung. Auf dem Pressefoto sind "Siegfried Wenzelmann, Direktor der Lindner Hotels und Ferienpark, Nicole Schranz, Geschäftsführerin des Generalunternehmers für die Ferienpark-Immobilien, die Düsseldorfer MI-Haus GmbH, Josef Heimer, Bürgermeister von Drees, Markus Dittert, Leiter Ferienpark, Karl Häfner, Bürgermeister Verbandsgemeinde Kelberg, Manuela Kempf, Spa Managerin, Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Mediinvest GmbH" abgebildet.
Mittwoch, 09. Dezember 2009
  • (@) Die Staatskanzlei entwirft eine Pressemitteilung ("Neues Konzept stärkt Ring und Region"), die auf der Nürburgring Homepage (nuerburgring.de) abgelegt ist.
Dienstag, 08. Dezember 2009
  • (@) Kurt Beck spricht von der fristlosen Kündigung von Walter Kafitz aufgrund von Mißständen bei der Cash Settlement & Ticketing GmbH (CST).
Sonntag, 06. Dezember 2009
Samstag, 05. Dezember 2009
  • (@) BMW gibt Motorsportprogramm für 2010 bekannt: 24h Nürburgring, Le Mans und Spa mit dem M3 GT2 inklusive Starts bei VLN und LMS (Team Schnitzer). Uwe Alzen und Dirk Adorf verstärken den Nürburgring Einsatz, Dirk Werner und Jörg Müller sind die GT2 Stammpiloten.
Freitag, 04. Dezember 2009
  • (@) Staatskanzlei: "Eine Vermietung der Rennstrecken steht nicht in Verbindung mit der Buchung von Hotelzimmern."
  • (@) Die Klage der Nürburgring GmbH wegen Verrats von Geschäftsgeheimnissen gegen Wilhelm Hahne ist eingestellt worden. Begründung: es besteht kein öffentliches Interesse mehr an der Strafverfolgung, weil die "in Rede stehenden Finanzierungen mittlerweile bekannt sind".
Mittwoch, 02. Dezember 2009
  • (@) Das Staatsministerium in Mainz beruft eine Pressekonferenz mit Ministerpräsident Kurt Beck und Wirtschaftsminister Hendrik Hering ein und verkündet die Ablösung der Nürburgring GmbH durch eine Privatgesellschaft. Diese soll von Jörg Lindner (Lindner Hotels) und Kai Richter (Mediinvest) zu gleichen Teilen besetzt werden. Die Rhein-Zeitung berichtet per Live-Ticker.
  • (@) Dr.Walter Kafitz wird als Geschäftsführer der Nürburgring GmbH abgelöst und durch Hans-Jürgen Koch ersetzt. Koch war zuletzt für die Finanzen zuständig.
Sonntag, 29. November 2009
Dienstag, 24. November 2009
  • (@) Die Landesregierung nimmt Stellung zur Nürburgring Finanzierung: "Vor dem Scheitern der Finanzierung gab es keinen Anhaltspunkt für das Vorliegen einer Straftat."
Mittwoch, 11. November 2009
  • (@) Kolja Drewitz scheidet als Geschäftsführer der Grüne Hölle Betriebsgesellschaft mbH aus.
Donnerstag, 15. Oktober 2009
  • (@) Das Schwarzbuch 2009 wird vom Bund der Steuerzahler vorgestellt und listet auch den Nürburgring als Fall von Steuerverschwendung.
Mittwoch, 14. Oktober 2009
Freitag, 09. Oktober 2009
Sonntag, 27. September 2009
Mittwoch, 16. September 2009
  • (@) Der Untersuchungsausschuß zum Nürburgring trifft sich zum ersten Mal zu der konstituierenden Sitzung. Vorsitzender ist Carsten Pörksen (SPD). Aus der Zeitung des Landtags: "Zudem forderte der Ausschuss Handelsregisterauszüge über alle beteiligte Firmen an. Außerdem wollen die Abgeordneten Akten von der Nürburgring GmbH, der Firma Pinebeck, deren Mutterfirma IPC, der am Nürburgring engagierten Firma Mediinvest sowie von Finanzvermittlern, insbesondere dem Schweizer Urs Barandun. Die Firma Pinebeck hatte die Immobilien am Nürburgring kaufen und dafür mit Hilfe von Barandun eine Finanzierung über amerikanische Lebensversicherungen auf die Beine stellen wollen. Der Deal war Anfang Juli geplatzt, der damalige Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) zurückgetreten. Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt inzwischen wegen Betrugs gegen Barandun sowie die Pinebeck-Geschäftsführer Michael Merten und Normann Böhm."
Montag, 14. September 2009
  • (@) Der SPIEGEL veröffentlicht einen weiteren Artikel zum Thema Nürburgring, Kurt Beck und die Finanzierung: Mächtiger Wumms.
Donnerstag, 10. September 2009
Donnerstag, 03. September 2009
Samstag, 15. August 2009
  • (@) Das ring°werk wird am DTM-Wochenende eröffnet. Die Achterbahn ist noch nicht in Betrieb und die Eintrittspreise werden um 50% auf 9,75 Euro reduziert.
Dienstag, 14. Juli 2009
  • (@) Die Landesregierung gestaltet den Aufsichtsrat der Nürburgring GmbH um.
    Aufsichtsratsvorsitzender alt: Ingolf Deubel, neu: Ernst Schwanhold
    Aufsichtsratsmitglieder bisher: Jürgen Pföhler, Roland Härtel, Carsten Kühl, neu: Jürgen Pföhler, Gernot Mittler, Friedhelm Plogmann.
Montag, 13. Juli 2009
  • (@) 95 Millionen Euro des Bardepots der Nürburgring GmbH bei einer Schweizer Bank sind auf dem Konto der Landeshauptkasse eingegangen. "In Kürze wird die Nürburgring GmbH der Staatsanwaltschaft ein ausführliches Dossier zu den Vorgängen zur Verfügung stellen. Auch darüber hinaus wird die Nürburgring GmbH die Arbeit der Behörden nach Kräften fördern. Bereits in der vergangenen Woche hat die Nürburgring GmbH sämtliche Verträge mit der Pinebeck S.A. beendet."
  • (@) Die Landesregierung feiert die Eröffnung des neuen Nürburgrings anläßlich des Formel 1 Wochenendes als großen Erfolg. Ebenso die erste offizielle Fahrt des ring°racers mit Michael Schumacher, die live im Fernsehen übertragen wurde.
Samstag, 11. Juli 2009
  • (@) Am Nürburgring wird ein Boxkampf ausgetragen. Felix Sturm verteidigt seinen WM Titel gegen Khoren Gevor nach Punkten.
Freitag, 10. Juli 2009
  • (@) Kurt Beck verbreitet ein Interview, in dem er ausführt, daß dem Land durch die gescheiterte Finanzierung kein Schaden entstanden ist.
  • (@) Ernst Schwanhold wird von Kurt Beck als neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Nürburgring GmbH vorgestellt, nachdem Ingolf Deubel zurückgetreten ist.
  • (@) Die Landesregierung veröffentlich ein Video zur Eröffnung des "Neuen Nürburgring". Kurt Beck: "Eine Einbettung in die Landschaft, die ist wirklich vom Feinsten."
  • (@) Carsten Kühl wird als Nachfolger von Ingolf Deubel für das Amt des Finanzministers vereidigt.
Donnerstag, 09. Juli 2009
Dienstag, 07. Juli 2009
  • (@) Der rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel tritt zurück. Grund ist die gescheiterte Finanzierung der Erlebnisregion, für die er mit seinem Rücktritt die Verantwortung übernimmt.
Freitag, 03. Juli 2009
  • (@) Normann Böhm und Michael Merten fordern 4 Millionen Euro Provision für zwei 100 Millionen Schecks. Damit wollten sie die Ring Immobilien kaufen und günstig an die Nürburgring GmbH vermieten. Als eine Bank die Werthaltigkeit der Schecks anzweifelt, wird die Provisionszahlung in letzter Sekunde zurückgezogen.
  • (@) Walter Kafitz und Ingolf Deubel veranlassen eine Überweisung für 4 Millionen Euro als Provision für die Finanzierung. Nur aufgrund eines Formfehlers findet die Überweisung nicht statt. Die Schecks für die Finanzierung stellten sich als gefälscht heraus.
Donnerstag, 25. Juni 2009
  • (@) Der Mainzer Landtag ersucht den Landesrechnungshof um ein Gutachten zur Nürburgring-Finanzierung. Dieses wird 1 Jahr später - am 23.Juni 2010 - fertiggestellt.
Mittwoch, 24. Juni 2009
Dienstag, 23. Juni 2009
  • (@) Das LKA Hessen faxt eine Anzeige der Taunus Sparkasse an das LKA Rheinland-Pfalz. Dieses schaltet sowohl die Staatsanwaltschaft in Koblenz ein als auch das Referat Verbrechensbekämpfung im Innenministerium.
Mittwoch, 17. Juni 2009
  • (@) Ein Mitarbeiter der Taunus Sparkasse übermittelt der Staatsanwaltschaft Frankfurt eine Geldwäsche-Verdachtsanzeige, nachdem ein Pinebeck Geschäftsführer dort 48.000 Euro in bar abgehoben hatte.
Dienstag, 09. Juni 2009
Donnerstag, 28. Mai 2009
Samstag, 23. Mai 2009
  • (@) Ein V-Mann der Polizei gibt an den Finanzminister Ingolf Deubel bei einem Treffen mit Geschäftsleuten in Zürich gesehen zu haben. Deubel bestreitet dort gewesen zu sein. (veröffentlicht im SPIEGEL, 23.Nov.2009)
Dienstag, 19. Mai 2009
  • (@) Laut SPIEGEL-Bericht vom 24.4.2010 warnt das Landeskriminalamt vor den Kreditvermittlern der Firmengruppe Pinebeck. Die Recherchen wurden von Innenminister Karl Peter Bruch beauftragt.
Montag, 06. April 2009
Sonntag, 05. April 2009
Mittwoch, 11. März 2009
Samstag, 07. März 2009
Montag, 23. Februar 2009
  • (@) Manfred Strack veröffentlicht einen Leserbrief als Betriebsratsvorsitzender der Nürburgring GmbH.
Dienstag, 17. Februar 2009
Montag, 09. Februar 2009
Freitag, 19. Dezember 2008
  • (@) Die Grüne Hölle Betriebsgesellschaft GmbH wird als Neueintragung beim Amtsgericht Düsseldorf angemeldet, HRB 60108.
Dienstag, 16. Dezember 2008
Samstag, 04. Oktober 2008
Donnerstag, 18. September 2008
Mittwoch, 10. September 2008
  • (@) Laut Volksfreund erfährt Ingolf Deubel zum ersten Mal von den Finanzierungsschwierigkeiten von Mediinvest / Kai Richter.
Donnerstag, 29. Mai 2008
  • (@) Die erste Beteiligungs-Auszahlung der RIM in Höhe von 3,0 Mio. Euro an die Mediinvest wird durchgeführt. Insgesamt werden 85,512 Mio. Euro als stille Beteiligung überwiesen.
Samstag, 17. Mai 2008
  • (@) Robert Rust wird neuer Geschäftsführer der VLN.
Samstag, 12. April 2008
Donnerstag, 10. Januar 2008
Montag, 10. Dezember 2007
  • (@) Sprengung des Tribünendaches T3 (Fotos).
Donnerstag, 22. November 2007
  • (@) Spatenstich Erlebnisregion und Vorstellung des Privatinvestors (Mediinvest). Finanzierung: 135 Millionen Nürburgring GmbH, 80 Millionen Mediinvest.
Montag, 19. November 2007
  • (@) Aufsichtsrat der Nürburgring GmbH beschließt den Bau der Nürburgring Erlebnisregion für 215 Millionen Euro.
    Finanzierung:
    95 Millionen von der Nürburgring GmbH und 120 Millionen von Investoren (80 Millionen von einem ungenannten Investor und 40 Millionen von kleineren Investoren).

    Besetzung des Aufsichtsrats:
    Ingolf Deubel (Vorsitzender),
    Jürgen Pföhler (Stellv.Vorsitzender),
    Roland Härtel,
    Carsten Kühl.

    (Siehe auch hier.)

Dienstag, 13. November 2007
  • (@) Hans-Joachim "Striezel" Stuck wechselt nach fast 10 BMW-Jahren zum VW-Konzern.
Samstag, 15. September 2007
Dienstag, 22. Mai 2007
Donnerstag, 15. März 2007
  • (@) Die Nürburger Bürgerinitiative Rettet den Ring wendet sich in einem offenen Brief hilfesuchend an Kurt Beck. Der Brief wird nie beantwortet.
Dienstag, 19. September 2006
  • (@) Erste Kritik am Finanzierungsmodell mit amerikanischen Lebensversicherungen im Kabinett.
Dienstag, 10. August 2004
Donnerstag, 06. Mai 2004
  • (@) Landesregierung stellt zusammen mit dem Nürburgring ein Konzept vor: Boulevard, Integration der Erlebniswelt, 2 Eventhallen, Marktplatz, Viersterne Hotel und nobler Oldtimer Salon. Dazu Feriendorf mit 80 Häusern, Erlebnisgastronomie, Halle für Trendsportarten, Reiterhof, Wintersportanlage mit Schneekanone, 18-Loch Golfplätze und Wellness-Hotel.
    Investitionskosten: Nürburgring GmbH 40 Millionen Euro, Private Investoren 160 Millionen Euro.
    Hans-Artur Bauckhage, Walter Kafitz, Jürgen Pföhler, Kurt Beck.
Donnerstag, 01. April 2004
  • (@) Arno Elmer wird als Geschäftsführer der Nürburgring GmbH mit 8.000 Euro Abfindung entlassen, obwohl sein Vertrag erst Ende 2003 um weitere 3 Jahre verlängert worden war.
Sonntag, 07. Juli 2002
  • (@) Jørund Seim stürzt mit seiner GSX-R 1000 auf einer Ölspur in der Senke nach Pflanzgarten großer Sprunhügel. Er erliegt in der Nacht im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Freitag, 25. Mai 2001
  • (@) Christian Peruzzi - Chef von Fiat Deutschland - ist beim Training zum 24h-Rennen im Bereich Schwedenkreuz in einem Alfa-Romeo tödlich verunglückt.
Dienstag, 30. Januar 2001
  • (@) Am 30.Jan.2001 wäre Rudolf Caracciola 100 Jahre alt geworden, das Karussell wurde ihm zu Ehren in Caracciola Karussell umbenannt. Er war damals der erste, den innen im Straßengraben fuhr, erst danach wurde die Steilkurve befestigt.
Samstag, 24. Juni 2000
  • (@) Michael Frison gründet die Internetseite "nurburgring.de" anläßlich des 24h-Rennens und dem 5.Einsatz des MTM Audi 200.
Freitag, 01. April 1994
  • (@) Dr.Walter Kafitz wird neuer Geschäftsführer der Nürburgring GmbH und löst Rainer Mertel ab.
Samstag, 12. Mai 1984
  • (@) Eröffnung GP Strecke.
Montag, 30. November 1981
  • (@) Spatenstich für neue Grand Prix Strecke, Ministerpräsident Bernhard Vogel.
Dienstag, 26. Mai 1981
Sonntag, 01. August 1976
Mittwoch, 18. Mai 1927
  • (@) Der Nürburgring wird eröffnet.
Sonntag, 27. September 1925
  • (@) Grundsteinlegung Nürburgring durch den Oberpräsidenten der Rheinprovinz Dr.Fuchs.

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Maxicard GmbH Vulkatec KW Automotive Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren.
Glastec AutoglassMathol Racing Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring 3D Kennzeichen Save The Ring!
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner